ECKDETAIL HDIII 30/7

Ecke mit Blöcken von 30 cm Dicke. Das als UNI bezeichnete Spezialstück wird positioniert, auf der Seite des 30 cm großen Blocks wird der 45 cm lange Block eingefügt, als PASS bezeichnet, um das Modul wieder auf 25 cm (30 + 45 = 75 cm) zu bringen. Anschließend werden die 50 cm Blöcke in den beiden Wandrichtungen verlegt. In der folgenden Reihe wird der UNI so positioniert, dass er die Ecke kreuzt und gut verbindet, indem der Vorgang so wie oben wiederholt wird (45 cm großer Block in Richtung der 30 cm Dicke des UNI-Blocks). Vor der Positionierung der UNI-Blöcke muss eine Öffnung in der Innenwand geschaffen werden, um die Verbindung der horizontalen Bewehrung und des Betons mit denselben Abmessungen der Lünetten der normalen Blöcke zu ermöglichen. Die Pakete der PASS-Blöcke von 45 cm haben grüne Umreifungsbänder.

 

30_7-1

 
 
30_7-2

 

Die geschilderten Bewehrungen sind Beispiele. Für die spezifische Gegebenheit wird auf die Ausführungszeichnungen des Gebäudeplaners verwiesen.